Endlich Urlaub Teil 2

Wir sind wieder weg. Diesmal in der schönen Türkei. Wir schwitzen bei 39Grad in einem wunderschönen Hotel und genießen den Luxus.
Der erste 2-wöchige Urlaub seit meiner Schwangerschaft.

Wir sind tiefenentspannt.
Auch die Kinder.

IMG_5609.JPG

IMG_5622.JPG

6 thoughts on “Endlich Urlaub Teil 2

  1. wow … was für tolle Bilder, ich wünsch euch noch einen tollen, entspannten Urlaub mit mega schönen Erinnerungen.

  2. Jetzt dachte ich im ersten Moment schon, du bist wieder schwanger, hab’s dann aber kapiert, uff :-)! Viel Spaß !!!

  3. Hallo liebe Zwillingsmami,
    ich möchte dir hiermit danken.
    Dein Blog rührt mein Herz und ich lese ihn mit Begeisterung. Mit Tränen in den Augen, mit einem kleinen Schmunzeln und mit viel Nicken und “Oh nein – Gedanken”.
    Meine kleinen sind gerade 9 Monate alt und heißen Josha und Felix.
    Und fast alles spricht mir aus der Seele. Dieses Gefühl, sich zerreißen zu müssen kenne ich auch sehr gut.. und wenn ich lese, wie es weitergeht und vor allem – das es nicht wirklich besser, nur anders wird, habe ich ein wenig Bammel vor der Zukunft. Ja – es gibt diese tollen Momente, die magischen Augenblicke und auch ich liebe meine Kinder über alles. Trotzdem weiß ich was du meinst, wenn du sagst, dass eine Mutter mit nur einem Kind nie wirklich verstehen wird, was es bedeutet, ein Leben mit Zwillingen zu führen.
    Was ich eigentlich sagen wollte: Danke, denn durch dich bleibe auch ich hart und schreibe inzwischen beinahe regelmäßig wieder an den Erinnerungen für meine Kinder. Ich habe auch in der Schwangerschaft angefangen, es danach aber ziemlich schleifen lassen – du kennst sicher dir Gründe 🙂
    Ich freue mich schon auf den nächsten Eintrag von dir,

    ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden,

    Janina

  4. Liebe Janina,
    ich schaffe es selten, auf einen Kommentar zu antworten, aber auf deinen muss ich doch mal reagieren: erstens ganz lieben Dank für deine rührenden Worte, ich freue mich immer, wenn ich so nette Kommentare lesen darf…
    Aber ich denke, ich habe vor allem in den letzten Monaten öfter betont, dass es besser wird! Sogar sehr oft! ES WIRD BESSER! Ich garantiere dir das! Andere Arten von Auseinandersetzungen kommen dazu, weil die Kinder einen immer stärkeren Willen bekommen, aber dadurch, dass sie die Welt viel besser verstehen, wird auch vieles leichter. Sie spielen viel miteinander (Artikel “Vom Glück”) und vor allem auch mal alleine.
    Es wird alles gut! Dein Blick in die Zukunft sollte freudig sein! In diesem Sinne, lass dich mal fest drücken und Kopf hoch!
    Alles Liebe,
    Katrin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *