Unkämmbar? Das war einmal!

Normalerweise schreibe ich hier nicht über Kinderprodukte, und ich mache auch keine Werbung dafür. Heute mache ich eine Ausnahme, denn meine Begeisterung ist einfach zu groß.

Über die Haare meiner Tochter hatte ich ja schon geschrieben. Jeden Abend und jeden Morgen musste ich sie kämmen und jedes Mal flossen Tränen.

Emma hat Locken und noch dazu sehr feines Haar. Und ist furchtbar wehleidig! Eine schreckliche Kombination… Sie suchte sich Ausreden, erfand Geschichten oder flehte einfach nur „bitte Mama, heute nicht kämmen, ja?“, aber es half ja nichts. Ich wusste schließlich, dass es beim nächsten Mal nur noch schlimmer werden würde, wenn ich es 1x ausfallen ließ. Vor allem im Sommer, wenn das Kind im Bett ein bisschen schwitzt. Und je länger die Haare wurden, umso aufwendiger war das Kämmen.

Eine liebe Leserin empfahl mir – nach meinem letzten Post über dieses Thema – ein Produkt von Revlon. Ich war total skeptisch, da ich schon diverse „Leichtkämm-Sprays“ ausprobiert hatte, als auch verschiedenste Shampoos in dieser Richtung.

Es ist ein voller Erfolg! Sowohl das Shampoo als auch das Spray, das ich jeden Morgen verwende, waren die beste Investition ever!

Leichtkämmspray von Revlon: Equave KIDS Detangeling Conditioner

Kindershampoo von Revlon: Equave KIDS Shampoo

61g5PPLGAxL__SL1500_710gRt4sshL__SL1500_

2 thoughts on “Unkämmbar? Das war einmal!

  1. Wir benutzen das Zeug auch (ich habe den Geruch inzwischen gründlich über!). Es verteinfacht das Kämmen wirklich ungemein! Und angeblich hält es Läuse fern… Ich habe es von einer anderen Mutter empfohlen bekommen, die ihre Tochter nur aus dem Grund jeden Morgen damit einnebelt – und was soll ich sagen – seitdem wir es benutzen, hat es uns auch nicht mehr erwischt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *