Eine neue Ära – Teil 2

Ich traue mich nicht wirklich, diesen Post zu schreiben. Denn als ich dies das erste Mal tat, war danach alles wieder für die Katz. Ich hatte mich umsonst gefreut und fing wieder ganz von vorne an.

Die Rede ist von Emma und ihrem „Nur-die-Mama“ -Schlafverhalten.

Wer meinen Blog kennt, weiß, dass nur ich Emma ins Bett bringen darf, nicht der Papa. Der darf das gar nicht und unter keinen Umständen und wenn Mama auf Geschäftsreise ist wird sich 1 std lang in den Schlaf geweint. Es funktionierte kurzzeitig mal und war aber so schnell wieder vorbei wie es gekommen war.

Ich hoffe also, dass ich den Zauber nicht zerstöre wenn ich euch mitteile:

Papa darf Emma ins Bett bringen! (Trommelwirbel!!!!!!)

Seit Ende August darf er das schon. Circa 2-3x die Woche! Ich darf dabei IN DER WOHNUNG ANWESEND SEIN UND THEORETISCH AUCH ZUR VERFÜGUNG STEHEN! Und trotzdem geht sie mit dem Papa mit! Sie gibt mir ein Gute Nacht Bussi zum Abschied, winkt, und schließt die Wohnzimmertür hinter sich zu!

Vor kurzem habe ich schließlich einen Satz von meinem Mann gehört, den ich noch nie gehört habe, eine ganz unvorstellbare, nie da gewesene Frage: „Du sag mal, wer bringt denn heut die Kinder ins Bett?“ Ich blieb wie angewurzelt stehen und traute meinen Ohren nicht. Wir können uns nun tatsächlich abwechseln. Ich bin nicht mehr jeden Abend 1 std lang ans Kinderbett gefesselt. Ich darf ausgehen ohne Reue und ich darf in der Küche rumkruschteln, ganz alleine, bevor mein Mann aus dem Kinderzimmer zurück kommt. Endlich ist es ein wenig ausgeglichen.

Ich freue mich…

2 thoughts on “Eine neue Ära – Teil 2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *