Hasis Reise

Hasi ist 4 Jahre und 4 Monate alt.
In München kennt er sich gut aus. Denn dort war er schon überall dabei. Außerdem war er bereits mehrmals in Österreich, im Allgäu, zweimal in der Türkei und in Italien.
Er ist viel rumgekommen in der Welt.
Er hat schon bei uns gewohnt, als Maxi noch gar nicht geboren war. Hat in seinem Bettchen auf Max gewartet. Wer konnte ahnen, welch innige Freundschaft sich entwickeln würde..

Er wurde durchs Gras geschleift, im Sandkasten verbuddelt, in Pfützen geworfen und in der Waschmaschine herumgeschleudert.
Er hat Tränen getrocknet, Bauchweh geheilt und böse Träume verjagt.
Es gibt unzählige Fotos von ihm, denn er ist immer an Maxis Seite, bei Tag und bei Nacht. Wir haben ihn nie liegen gelassen, verloren oder vergessen.

Ein paar Wunden hat Hasi davon getragen. Er hat einige Löcher und ihm fehlt ein halbes Ohr. Aber es geht ihm gut.

Hasi ist Maxis bester Freund.

Und wenn du, Max, eines Tages beschließt, dass du nun zu alt für deinen Hasi wirst, dann hoffe ich, dass du ihn mir schenkst.
Ich werde ihn adoptieren. Denn irgendwie ist er ein Teil von dir. Und er wird mich immer daran erinnern, was ich alles mit dir erlebt habe..

FullSizeRender (2)

2 thoughts on “Hasis Reise

  1. Liebe Katrin,
    das hast du so schön geschrieben. Helen und Silas haben auch ihre Lieblinge. Über die könnte ich auch mal berichten. Viele haben wir doppelt gekauft. Wenn “Herr Maus” und “Gugguli” verloren gehen würden: Drama!!!!!!!
    Alles Liebe, Iris

  2. Och ist das eine schöne Geschichte. Auf jeden Fall den kleinen Hasi aufheben. Später erinnert man sich gerne an ihn und erfreut sich wieder an seinem Hasi.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *