Ein Tag im Schnee

Gegen Ende war unser Jahr eine Katastrophe. Alle nur krank, abwechselnd. Und im Weihnachtsurlaub sollte es leider nicht anders sein. Wir hatten 2 schöne Tage bei meinen Eltern und danach hier in München einen perfekten Tag im Schnee. Der einzige Tag dieses Urlaubs, den wir zu viert verbringen sollten. Den danach packte uns der nächste Virus. Vom 30.12. bis heute waren jeweils 2 von uns 4 krank. Sämtliche Pläne und Ausflugsziele gestrichen.
Aber diesen einen Tag werde ich festhalten, den er war wirklich perfekt. Schneemann bauen, Schlitten fahren, Schneeballschlacht. Zu viert. Glücklich und gesund. Im neuen Jahr will ich nur noch solche Tage haben. Bitte?
Frohes Neues Jahr euch allen!

 

FullSizeRender (4)FullSizeRender (3)IMG_6684

7 thoughts on “Ein Tag im Schnee

  1. Ich wünsche dir und deiner Familie ein gesundes neues Jahr. Danke, dass du dein Leben mit uns teilst. Ich finde es schön zu wissen, dass die heile Welt scheinbar tatsächlich nur Traumvorstellungen sind – ich also nicht an mir und meinen Gedanken zweifeln muss. Es gibt Kraft und Selbstvertrauen. Selbst bei Freunden Trau ich mich schon nicht mehr mir Luft zu machen – sie können sich nicht in meine Lage versetzen. Bei allen läufts super – aber es hat auch keine ein doppeltes Glück als Herausforderung.
    Tausend Dank, und ganz liebe Neujahrsgrüsse!

  2. Ich sag mir in solchen Phasen immer “Es kann nur besser werden!” In diesem Sinne alles Liebe und Gute für 2015.

  3. Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin ebenso eine Zwillingsmama. Meine sind allerdings erst 1 Jahr alt. Wir haben uns auf den ersten Schnee und die erste Rodeltour gefreut. Naja, was soll ich sagen einen Strich durch die Rechnung hat uns eine beginnende Grippe mit unserem Mädchen gemacht. Ein Tag später folgte unser Bub. Darauf war ich an der Reihe und einen Tag darauf mein Mann. Jetzt hatten wir endlich Schnee, aber konnten nicht raus. So ist das Leben eben. Kopf hoch und mit erhobenen Hauptes mitten durch. Ich wünsche dir ein gesundes und wunderschönes Jahr 2015! Und danke für dein Durchhaltevermögen diesen Blog trotz deiner vielen Aufgaben und Aktivitäten weiterzuführen. Alles Liebe eine Leserin

  4. Naja, wenn man denkt, wie schlimm es andere Leute haben.
    Flüchtlinge von Syrien zum Beispiel, jetzt wo es dort kalt wird und sie in Papphäusern
    untergebracht worden sind.
    Da bin ich dankbar, ein warmes Haus zu haben und genug zu essen.
    Aber ich kann schon verstehen, habe ja selber auch Kinder.
    Ich finde einfach, man sollte es im Auge behalten, was für ein Glück wir eigentlich haben. Kein Krieg bei uns.

  5. … diesen einen wunderschönen Wintertag mag ich euch von Herzen gönnen! Ich weiss wie es ist wenn zwischen einer und mehrerer Personen immer wieder die Krankheiten ausbrechen! Wir haben das vorletzten Winter auch monatelang so gehabt und es ist schlimm, wenn man als Eltern null Energie mehr hat.
    Auch wenn man weiss, dass wir es eigentlich “perfekt” haben, ohne Krieg, mit Essen und warme Häuser: nur Eltern die so etwas durchgemacht haben mit ewigen Erkrankungen wissen, dass man irgendwann nicht mehr kann.

    In diesem Sinne: ein gutes und gesundes neues Jahr!

    Alles Liebe

  6. Hallo
    Ich hab bisher nur gelesen und nie etwas geschrieben Hab auch Zwillingen 2 Mädels ich kenne das auch das viele krank sein
    Ich wünsche Euch von Herzen ein gesundes glückliches 2015
    Alles Liebe und GUTE

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *