Seit ich Mama bin…

 

  • Rufe ich in öffentlichen Toiletten „Nichts anfassen!“
  • Weiß ich, wer Rainbow Dash ist
  • Gehen mir nie die Kekse aus
  • Habe ich permanent Angst
  • Habe ich eine geringe Ekelschwelle
  • Kann ich drei Menschen gleichzeitig antworten
  • Bin ich permanent und jede Sekunde müde
  • Ist mein Medizinschrank doppelt so voll
  • Kann ich Haare schneiden
  • Fühle ich mich manchmal furchtbar alt
  • Shoppe ich nicht mehr für mich, sondern nur noch für die Kinder
  • Habe ich für „Stress“ eine neue Definition
  • Bin ich nie allein
  • Bin ich angreifbar und sensibel
  • Habe ich viele Fehler gemacht
  • Bin nicht mehr ich das Kind bei meinen Eltern
  • Bin ich „die beste Mama der Welt“
  • Bin ich eine „gemeine Pupsmama“
  • Bin ich bei allem was ich tue furchtbar schnell
  • Lebe ich ein anderes Leben
  • Trinke ich literweise Kaffee
  • Wundere ich mich über Menschen, die Anna und Elsa nicht kennen
  • Esse ich Reste
  • Kenne ich jeden Spielplatz
  • Weiß ich, wie intensiv man lieben kann

 

 

8 thoughts on “Seit ich Mama bin…

  1. Wie treffend formuliert… Wie immer bei dir… Ich unterschreibe jede Zeile… Wünsche euch einen schönen Frühlingsgefühle..

  2. Esse ich Reste ist mein Favorit. Obwohl bei meiner Emma meist nichts übrig bleibt 🙂

  3. Und du darfst auf all das stolz sein und die selbst auf die Schulter klopfen!
    Good twinnymomjob👏

  4. …ja und genau das macht unser Leben aus! 💙 Ich bin grad die blöde Mama. Jedes mal Schmelze ich dahin wenn sie das nuscheln, während sie doch aufräumen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *