Schlaflos in München

Ich bin so müde. So unsagbar müde. Meine Beine haben ab 22 Uhr angefangen zu zucken, circa um 2 Uhr bin ich trotzdem eingeschlafen. Das erste mal aufgewacht um 4.44Uhr. Das zweite mal um 6.05Uhr. Jetzt geht nichts mehr. Bin trotz totaler Erschöpfung und Müdigkeit sehr wach, außerdem zuckt mein rechtes Bein wie verrückt.

Das RLS wird schlimmer – vor ein paar Wochen noch konnte ich morgens länger schlafen und so den verpassten Schlaf der Nacht aufholen. Nur, dass ich noch gearbeitet habe und deshalb selten die Möglichkeit hatte das zu tun (nur wenn ich später in die Arbeit gefahren bin, was gegen Ende häufiger der Fall war). Ich hatte all meine Hoffnungen in den Mutterschutz gelegt meinen Schlafdefizit ausgleichen zu können. Es ist zum Verzweifeln! Im Mutterschutz sollte man extra viel schlafen um für die Geburt und die anstrengenden ersten Wochen Kraft zu tanken! Sämtliche Vitamine haben nichts gebracht, nicht einmal die Akupunktur. Ich muß das aussitzen und beten, dass das RLS nach der Entbindung verschwindet. Wenn nicht, ist das Leben nicht mehr lebenswert. Mit RLS kann man nicht leben.

Wenigstens sehe ich dafür einen wunderschönen Sonnenaufgang. Man muß ja positiv denken….

Der Sarkasmus sagt “Guten Morgen”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *