Eine Auszeit

Endlich mal wieder Zweisamkeit, nur mein Mann und ich.

Wir hatten gestern Hochzeitstag. Meine Eltern haben für 2 Tage die Kinder gehütet. Das hatten sie uns schon sehr oft angeboten, nur habe ich als Glucken-Mama mich nie so recht dazu durchgerungen. Ich mache mir immer zu viele Sorgen.

Und die Sorgen waren natürlich unbegründet, denn es lief super. Die Kinder als auch meine Eltern hatten viel Spaß.

Und mein Mann und ich hatten endlich eine gemeinsame Auszeit. Wir waren in Kitzbühel im Hotel, haben gut gegessen, getrunken, haben Wellness und eine lange Wanderung gemacht. Es war perfekt! Es kam uns vor wie ein 5-Tage Urlaub. Und wir haben die Kinder am Ende richtig vermisst, was auch mal ein schönes Gefühl ist.

Tschüss Glucken-Mama – diese Zeiten sind vorbei!

Wenn es nach uns geht, machen wir so ein Wochenende nun alle 1-2 Monate. Es tut so gut!!

 

One thought on “Eine Auszeit

  1. Hallo Katrin!
    Prima, dass ihr so etwas unternehmt! Ich lag meinem Mann gestern heulend in den Armen, weil mir genau so eine Auszeit fehlt! Unsere Jungs sind erst 7 Monate aber ich hoffe, dass wir auch bald mal wieder nur für uns sein können. Obwohl wir die beiden Racker über alles lieben und sie vermutlich auch schnell vermissen werden!
    LG Meike

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *