Category Archives: Schlafen

Und immer gehts ums Schlafen…

Alle werdenden Eltern wissen, dass ihnen eine schwierige Zeit bevorsteht. Goodbye schön aufgeräumte Wohnung, goodbye Backpacker-Urlaub, goodbye Spontanbesäufnis, goodbye Gammel-Sonntagmorgen, goodbye Ausschlafen, goodbye gemütliche Feierabende. Man weiss das alles in der Theorie. Wie es sich nach 3 Jahren anfühlt, ist eine ganz andere Geschichte. Man lernt, sein altes Leben loszulassen, Dinge aufzugeben, die einem wichtig waren, sich zu verbiegen und zu ändern, um den Ansprüchen der Kinder gerecht zu werden. Das geht alles irgendwie und mit der Zeit vermisst man vieles auch gar nicht mehr.

Aber der Schlafmangel. Mein Gott, dieser Schlafmangel. Continue reading Und immer gehts ums Schlafen…

Schlaf, Kindlein, schlaf

Den Kindern geht’s gut. Mein Mann und ich könnten weniger streiten, aber ansonsten läuft alles im Moment. Wir hatten sehr schöne Weihnachten bei meinen Eltern und einen gemütlichen Rutsch ins Neue Jahr.

Trotzdem bin ich total ausgepowert und einfach chronisch müde.Emma hat Schlafstörungen seit mehreren Wochen. Sie schläft ja schon seit 2  Monaten mittags nicht mehr, seither schläft sie abends sehr schnell ein, so gegen 19.30Uhr. Alles wunderbar.

Nachts wird sie aber wieder wach und liegt bis zu zwei Stunden (!!) mit großen Augen neben mir, starrt an die Decke und spielt mit ihren Schnullern. Tagsüber ist sie ganz normal, es scheint sie nichts zu beschäftigen.Ich mache mir langsam Sorgen um sie, weil sie insgesamt wirklich zu wenig schläft für ein so kleines Kind.

Max ist unglaublich. Er schläft 10-12 Std durch ohne einen Laut von sich zu geben. Mittags reichen ihm 30min Schlaf.

Seit die Kinder plötzlich nicht mehr alleine in ihrem Zimmer schlafen wollten und wir nun bei ihnen schlafen (meistens ich), ist die Stimmung bei uns zu Hause auch nicht mehr so toll. Schlafmangel belastet. Stresst. Macht launisch und ungeduldig.Es kommt mir wie ein unlösbares Problem vor.

Wie schön war die Zeit, als die Kinder alleine (!) in ihren Gitterbetten eingeschlafen sind und voll durchgeschlafen haben. Das ging ein ganzes Jahr so, und wir haben es als ganz normal hingenommen und gar nicht zu schätzen gewusst.

Ich überlege ständig, wie wir die Kinder wieder dazu bringen, alleine zu schlafen. Evtl. hilft es, ganz tolle Kinderbetten zu kaufen und das Zimmer anders zu dekorieren, mit tollen Lampen etc.

Ich weiß grade gar nicht mehr weiter, es muss sich was ändern.